Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Schlüsseltabellen

Name OID Version gültig ab
S_1CLK_FUNKTION 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.34 1.01 01.07.2015
Die Schlüsseltabelle beschreibt die möglichen 1-Click Funktionen.
S_BAR2_ARZTNRFACHGRUPPE 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.23 1.01 01.04.2019
zweistellige Fachgruppencodierung für die 8.+9. Stelle der LANR, BAR-Schlüsselverzeichnis, Anlage 35
S_BAR2_FACHGRUPPENZUORDNUNG 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.46 1.00 01.04.2019
Fachgruppen-Codes nach Weiterbildungsordnung (Bundesarztregister) sowie deren Zuordnung zur zweistelligen Fachgruppencodierung für die 8.+9. Stelle der Arztnummer
S_BAR2_WBO 1.2.276.0.76.5.114 1.15 01.04.2019
Fachgruppen-Codes nach Weiterbildungsordnung Bundesarztregister
S_BAR_TAETIGKEIT 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.17 1.01 01.11.2019
Kennziffern für besondere Genehmigungen sowie Tätigkeitsbereiche
S_BAR_ZUSATZBEZEICHNUNG 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.45 1.00 01.04.2019
Zusatz-Weiterbildungen gemäß der (Muster-)Weiterbildungsordnung
S_BMP_DARREICHUNGSFORM 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.40 1.02 01.10.2017
Die Schlüsseltabelle enthält eine Liste von kodierten Darreichungsformen, die im Rahmen der Spezifikation zum bundeseinheitlichen Medikationsplan nach § 31a SGB V zu verwenden sind (Anhang 3 zu Anlage 3 Vereinbarung BMP). Die Spalte "IFA-Code" wird im Attribut "V", die Spalte "Kurztext" im Attribut "DN", die Spalte "Bezeichnung der IFA" im Attribut "bezeichnungIFA" und die Spalte "Hinweis empfohlen" im Attribut "hinweis" abgebildet.
S_BMP_DOSIEREINHEIT 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.41 1.01 01.01.2019
Die Schlüsseltabelle enthält eine Liste von kodierten Dosiereinheiten, die im Rahmen der Spezifikation zum bundeseinheitlichen Medikationsplan nach § 31a SGB V zu verwenden sind (vgl. Anhang 4 zu Anlage 3 Vereinbarung BMP). Die Spalte "Code" wird im Attribut "V", die Spalte "Einheit Ausdruck" im Attribut "DN", die Spalte "Bedeutung" im Attribut "bedeutung" und die Spalte "Einheit durch AM-Datenbanken unterstützt" im Attribut "unterstuetzt" abgebildet.
S_BMP_ZWISCHENUEBERSCHRIFT 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.42 1.01 21.07.2016
Die Schlüsseltabelle enthält eine Liste kodierter Zwischenüberschriften, die im Rahmen der Spezifikation zum bundeseinheitlichen Medikationsplan nach § 31a SGB V zu verwenden sind (vgl. Tabelle 6 in Anlage 3 Vereinbarung BMP).
S_BPL_ARZTGRUPPE 1.2.276.0.76.5.247 1.01 01.01.2019
Arztgruppen für die Bedarfsplanung
S_BPL_KREISREGION 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.28 1.00 01.10.2013
Kreisregionen für die Bedarfsplanung, gemäß Bedarfsplanungsrichtlinie
S_BPL_MITTELBEREICH 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.27 1.02 01.10.2017
Mittelbereiche für die Bedarfsplanung, gemäß Bedarfsplanungsrichtlinie
S_BPL_RAUMORDNUNGSREGION 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.29 1.02 01.10.2017
Raumordnungsregionen für die Bedarfsplanung, gemäß Bedarfsplanungsrichtlinie
S_DMP_PRUEFCODE 1.2.276.0.76.5.110 1.00 01.09.2005
Prüfcodes: enthält die Codes für DMP-Bögen. Sagt aus, ob die Dokumentationen gültig und plausibel sind. Die Codes werden nur im Austausch zw. Datenannahmestellen und KVen verwendet (Schnittstelle ABR).
S_DTA_FALLGRUPPIERUNG 1.2.276.0.76.3.1.1.5.3.1 1.00 05.07.2006
Gruppierung der Behandlungsfälle für die Auffälligkeitsprüfung nach § 84 SGB V (Abschnitt 4 DTA-Vertrag)
S_EBM_ABRZEITRAUM 1.2.276.0.76.5.261 1.25 01.04.2019
Beschreibung: Abrechnungsbestimmungen für eine Leistung bzw. ein Leistungsausschluss.
S_EBM_ABR_ARZTPRAXIS 1.2.276.0.76.5.246 1.00 01.07.2013
Definiert die Verwendung von GOP hinsichtlich ihrer Abrechnungsfähigkeit in der Arztpraxis
S_EBM_ARZTGRUPPE 1.2.276.0.76.5.115 1.02 01.07.2016
Arztgruppen mit interner EBM-Codierung
S_EBM_BEZUGSRAUM 1.2.276.0.76.5.226 1.08 01.09.2019
Medizinisch definierte Zeiträume, innerhalb derer die Abrechnung von EBM-Leistungen legitimiert wird.
S_EBM_GOP_ART 1.2.276.0.76.5.245 1.01 01.07.2015
Die GOP-Art kann dazu verwendet werden, Leistungen des EBM mit bestimmten Eigenschaften einer Kategorie zuzuweisen.
S_EBM_LEISTUNGSGRUPPE 1.2.276.0.76.5.227 1.00 14.01.2005
Übersicht und Codierung der KBV-Leistungsgruppen zur Einteilung der EBM-Ziffern für die Wirtschaftlichkeitsprüfung durch die KVen.
S_EBM_OW_VERSORGUNGSGEBIET 1.2.276.0.76.5.374 1.00 01.01.2009
Versorgungsgebiet (unter- oder oberversorgtes Gebiet) für das der Orientierungswert gültig ist (Orientierungswert zur Umrechnung von Punkte in Euro)
S_EBM_PROFILZEITART 1.2.276.0.76.5.228 1.01 01.01.2018
Zeiträume, welche für die Zuordnung der Prüfzeiten von EBM-Leistungen geeignet sind.
S_EBM_RLV 1.2.276.0.76.5.241 1.05 01.01.2012
Codierung zur Kennzeichnung einer EBM-Leistung, inwieweit diese für das RLV (Risikoleistungsvolumina) relevant ist.
S_EBM_SCHNITTNAHTZEIT 1.2.276.0.76.5.242 1.02 01.10.2014
Schnitt-Naht-Zeiten (Zuordnung von Kategoriebezeichnungen zu Schnitt-Naht-Zeiten bei OP-Leistungen) - Kapitel 31 im EBM2000plus
S_EBM_ZUSATZANGABE 1.2.276.0.76.5.229 1.07 01.09.2019
Übersicht und Codierung aller möglichen Begründungen, die für die KV-Abrechnung von EBM-Leistungen verwendet werden können.
S_GOS_KV_MS_ARZTGRUPPE 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.32 1.02 01.04.2016
KV-spezifische Schlüsseltabelle zu Arztgruppen zur Mengensteuerung (Verwendung in der kv-spezifischen GOStamm)
S_GOS_KV_MS_LUGRUPPE 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.33 1.01 01.04.2016
KV-spezifische Schlüsseltabelle zu Leistungsuntergruppen zur Mengensteuerung (Verwendung in der kv-spezifischen GOStamm)
S_GOS_KV_MS_VBEREICH 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.31 1.02 01.04.2016
KV-spezifische Schlüsseltabelle zu Versorgungsbereichen zur Mengensteuerung (Verwendung in kv-spezifischer GOStamm)
S_HM_DIAGNOSEGRUPPE 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.38 1.04 01.01.2018
Heilmittel-diagnosegruppe
S_ICD_DIAGNOSESICHERHEIT 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.21 1.00 01.08.2005
Die Diagnosesicherheit gibt an, wie sicher eine gestellte Diagnose ist. Es handelt sich hier um Zusatzkennzeichen zur Diagnose (ICD-10) im ambulanten Bereich. Die Angaben zur Diagnosesicherheit entsprechen der Vorgabe im KVDT.
S_ICD_SEITENLOKALISATION 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.22 1.00 01.08.2005
Angaben zur Lokalisation (Seitigkeit - links, recht, beidseitig) von Organen. Zusatzangabe zur Spezifikation der Diagnosen (ICD-10) oder Operationen und Prozeduren (OPS) bei paarigen Organen oder Körperteilen.
S_ITA_DATENEMPFAENGER 1.2.276.0.76.5.102 1.00 01.01.2006
Klassifizierung der Datenempfänger. Datenempfänger werden nach bestimmten Kriterien eingruppiert. Der Datenempfängertyp wird in Schnittstellen im Header angegeben - laut EHD-Richtlinie wird die Angabe im Element intended_recipient.type_cd gemacht.
S_ITA_DATENERZEUGER 1.2.276.0.76.5.103 1.00 01.01.2006
Klassifizierung der Datenerzeuger. Datenerzeuger werden nach bestimmten Kriterien eingruppiert. Der Datenerzeugertyp wird in Schnittstellen im Header angegeben - laut EHD-Richtlinie wird die Angabe im Element "originator.type_cd" gemacht.
S_ITA_DATENSENDER 1.2.276.0.76.5.104 1.00 01.01.2006
Klassifizierung der Datensender. Datensender werden nach bestimmten Kriterien eingruppiert. Der Datensendertyp wird in Schnittstellen im Header angegeben - laut EHD-Richtlinie wird die Angabe im Element "provider.type_cd" gemacht.
S_ITA_DOKUMENTBEZIEHUNG 1.2.276.0.76.5.101 1.00 01.01.2006
Klassifizierung der Beziehungen zwischen Dokumenten. Der Dokumentbeziehungstyp wird in Schnittstellen im Header angegeben - laut EHD-Richtlinie wird die Angabe im Element "document_relatiohship.type_cd" gemacht.
S_ITA_SOFTWARENAME 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.5 1.02 01.01.2013
Softwarenamen: enthält Software, die die KBV benutzt. Die Tabelle wird dazu verwendet, zu prüfen, mit welcher Software (und Version) bestimmte Daten erzeugt wurden.
S_KBV_ABRECHNUNGSGEBIET 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.2 1.02 01.04.2009
Abrechnungsgebiet: gibt an, zu welchem Abrechnungsgebiet eine erbrachte Leistung eines Arztes gehört. Die Eingruppierung hat Auswirkungen auf den Abrechnungsprozess. Jede KV legt fest, welche Leistung zu welchem Abrechnungsgebiet gehört.
S_KBV_BEARBEITUNGSZUSTAND 1.2.276.0.76.5.108 1.00 28.10.2009
Klassifizierung von Bearbeitunszuständen. Daten können in einem bestimmten Bearbeitungszustand sein. Der Bearbeitungszustand wird im Header der jeweiligen Schnittstelle angegeben. In der EHD-Richtlinie wird diese Angabe im Element "state" gemacht.
S_KBV_BEZIRKSSTELLE 1.2.276.0.76.5.230 1.08 01.10.2017
Übersicht und Codierung der Bezirks-, Landes- und Abrechnungsstellen der Kassenaerztlichen Vereinigungen.
S_KBV_BUNDESLAND 1.2.276.0.76.3.1.1.5.4.1 1.00 01.11.2006
Bundesländer
S_KBV_DARREICHUNGSFORM 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.15 1.06 01.01.2017
Darreichungsform Arzneimittel/Rezeptur
S_KBV_DIALYSEABBRUCHGRUND 1.2.276.0.76.5.324 1.01 08.08.2013
Codes zur Angabe eines Grundes, welcher zum Abbruch einer Dialysebehandlung geführt hat.
S_KBV_DIALYSEFORM 1.2.276.0.76.5.323 1.01 08.08.2013
Codes zur Angabe der Orte, an denen Dialysen durchgeführt werden können.
S_KBV_DIALYSEVERFAHREN 1.2.276.0.76.5.321 1.00 01.11.2006
Übersicht und Codierung von Dialyseverfahren.
S_KBV_DIENST 1.2.276.0.76.3.1.64.5.1 1.06 01.01.2020
Telematik Dienste
S_KBV_DMP 1.2.276.0.76.5.223 1.03 01.01.2019
DMP-Kennzeichen: gibt an, in welchen DMPs ein Versicherter eingeschrieben ist (§ 267 Abs. 2 Satz 4 SGB V). Die Angabe ist auf der EGK vorhanden und auf der KVK Teil des Feldes: Statusergänzung.
S_KBV_DOKUMENTTYP 1.2.276.0.76.5.100 1.17 01.07.2019
Klassifizierung von Dokumenten und Daten der KBV. Dokumente werde nach Dokumenttypen bzw. Datenarten eingruppiert. Dokumenttyp bzw. Datenart werden im Header der Schnittstellen angegeben - laut EHD-Richtlinie im Element document_type_cd gemacht.
S_KBV_FARBE 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.20 1.01 01.01.2013
In der EVM-Schnittstelle, welche die wirtschaftliche Verordnung von Arzneimitteln innerhalb selektivvertraglicher Vereinbarungen regelt, ist die Kennzeichnung verschiedener Arzneimittelgruppen durch farbliche Hinterlegung eine zentrale Funktion.
S_KBV_GEBUEHRENORDNUNG 1.2.276.0.76.5.231 1.02 01.04.2005
Gebührenordnungen: gibt an, nach welcher Gebührenordnung ein Arzt mit einer Versicherung abrechnet. Die Gebührenordnung enthält ein Verzeichnis der Leistungen, die ein Arzt für seine Patienten berechnen kann.
S_KBV_GELTUNGSBEREICH 1.2.276.0.76.5.106 1.00 20.10.2008
S_KBV_GELTUNGSBEREICHTYP 1.2.276.0.76.5.107 1.01 20.10.2008
Klassifizierung von Geltungsbereich-Typen. Der Geltungsbereichstyp wird im Header der jeweiligen Schnittstelle angegeben. In der EHD-Richtlinie wird diese Angabe im Element "scope.type_cd" gemacht.
S_KBV_GESCHLECHT 1.2.276.0.76.5.232 1.02 01.10.2019
Kennzeichnung des Geschlechts (KBV-spezifisch). HL7 - Prefered OID für Geschlecht 2.16.840.1.113883.5.1
S_KBV_GRUNDERKRANKUNG 1.2.276.0.76.5.325 1.00 01.11.2006
Codes zur Angabe von renalen Grunderkrankungen.
S_KBV_INSTANZ_OBJEKT 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.6 1.01 29.10.2012
Enthält Personen und Organisationen, die eine OID haben und mit denen die KBV Daten austauscht. z.B. Kassenärztliche Vereinigungen (KVen) und Datenannahmestellen (DA). Wird verwendet um Empfänger bzw. Ersteller von Daten über die OID herauszufinden.
S_KBV_KONTAKTTYP 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.3 1.00 01.10.2004
Kontakttypen: wird zur Klassifizierung von Kontaktpersonen verwendet. Die Kontaktpersonen können nach Kontakttypen bzw. -arten eingruppiert werden.
S_KBV_KV 1.2.276.0.76.5.233 1.06 01.01.2010
Übersicht und Codierung der Landesgeschäftsstellen der Kassenärztlichen Vereinigungen. Weitere OID in HL7: 2.16.840.1.113883.3.7.1.17
S_KBV_LDQUERY 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.12 1.00 11.09.2006
Suchparameter, die bei der Abfrage von Leistungsdaten von einem System angegeben werden können
S_KBV_LEISTUNGSERBRINGART 1.2.276.0.76.5.234 1.04 01.07.2017
Codierung der Bereiche der Leistungserbringung von ärztlichen Leistungen.
S_KBV_PERSONENGRUPPE 1.2.276.0.76.5.222 1.02 01.07.2018
Personengruppe: kennzeichnet, zu welcher Personengruppe der Versicherte gehört (§ 264 SGB V). Die Angabe ist auf der EGK vorhanden und auf der KVK Teil des Feldes: Statusergänzung.
S_KBV_PERSONENKREIS 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.1 1.00 01.01.2006
Personenkreis: enthält Informationen über die Personen- und Untersuchungsgruppen. Die Untersuchungsgruppe gibt an, in welche Untersuchungsgruppe die erbrachte Untersuchung einzuordnen ist.
S_KBV_PERSONFUNKTION 1.2.276.0.76.5.105 1.01 28.01.2008
Funktionstyp-Tabelle. Klassifizierung von Personen hinsichtlich ihrer ausführenden Funktion (z.B. Behandelnder Arzt).
S_KBV_RECHTSKREIS 1.2.276.0.76.5.225 1.00 04.04.2006
Rechtskreis: gibt an, zu welchem Rechtskreis (Ost/West) der Versicherte gehört. Die Angabe ist auf der egk vorhanden und auf der KVK Teil des Feldes: Statusergänzung.
S_KBV_S0102ABRPAR 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.9 1.00 12.07.2006
Parameter, die in der Schnittstelle "Impl_kvdt_s0102_abrechnung" verwendet werden
S_KBV_SCHEINART 1.2.276.0.76.5.235 1.02 01.10.2008
Codierung der Ausprägung von Abrechnungsscheinen in der ambulanten Versorgung.
S_KBV_SCHNITTSTELLE 1.2.276.0.76.5.109 1.12 01.04.2018
Liste der Schnittstellen, die in von KBV verwendet werden. Die Daten zu den Schnittstellen werden im Header der jeweiligen Schnittstelle angegeben. In der EHD-Richtlinie wird diese Angabe im Element interface gemacht.
S_KBV_STATUSERGAENZUNG 2.16.840.1.113883.3.7.1.3 1.00 01.01.1980
Statusergänzung/DMP-Kennzeichnung auf der KVK (Krankenversichertenkarte)
S_KBV_STATUSKENNZEICHEN 1.2.276.0.76.5.484 1.00 01.07.2018
Das Statuskennzeichen wird im Statusfeld des Personalienfeldes auf den KBV-Mustern angegeben. Weitere Informationen dazu siehe: technische Anlage zur Anlage 4a des BMV-Ä (http://www.kbv.de/media/sp/04a_elektr._Gesundheitskarte_technische_Anlage.pdf).
S_KBV_STICHPROBE 1.2.276.0.76.5.113 1.00 01.10.2004
Stichprobenzuordnung: wird für den Risikostrukturausgleich (RSA) verwendet; gibt an ob ein Versicherter an einer bestimmten Stichprobe teilnimmt. Die Angabe ist auf der EGK vorhanden und auf der KVK Teil des Feldes: Versichertenstatus (2. Stelle).
S_KBV_THERAPIESTATUS 1.2.276.0.76.5.322 1.01 08.08.2013
Codierung der Arten von Dialyseverfahren in Bezug auf die Häufigkeit der Besuche im Dialysezentrum.
S_KBV_VALUTAEINHEIT 1.2.276.0.76.5.236 1.00 23.11.2004
Codierung der zulässigen Bewertungseinheiten von EBM-Leistungen.
S_KBV_VERSICHERTENSTATUS 2.16.840.1.113883.3.7.1.1 1.02 01.01.2014
Versichertenstatus gibt an, ob ein Versicherter ein Familienversicherter, Mitglied oder Rentner ist. Auf der KVK ist diese Angabe Teil des Feldes VERSICHERTENSTATUS - die 1. Stelle.
S_KBV_VERSORGUNGSBEREICH 1.2.276.0.76.5.237 1.01 23.11.2004
Übersicht und Codierung der Versorgungsbereiche denen ein Arzt zugeordnet sein kann. Dabei wird zwischen dem hausärztlichen und fachärztlichen Bereich unterschieden.
S_KBV_XSCHEINPAR 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.11 1.00 11.09.2006
XDT-Scheinespezifische Parameter - werden in der Schnittstelle PVSCOM-KVDT SA 0101-0104 verwendet
S_KBV_ZEITEINHEIT 1.2.276.0.76.5.238 1.00 23.11.2004
Codierung der physikalischen und auch medizinischen Zeiteinheiten von der "Sekunde" bis zum "Jahr" (KBV-spezifisch). HL7 - Prefered OID für Einheiten 2.16.840.1.113883.6.8 (UCUM)
S_KBV_ZONE 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.10 1.00 12.07.2006
Die Entfernung zum Besuchsort wird in Zonen klassifiziert.
S_KRW_BEZUGSRAUM 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.18 1.01 01.07.2010
Die Schlüsseltabelle beinhaltet die zulässigen Geltungsbereiche für Prüfregeln der ambulanten Kodierrichtlinien.
S_KRW_PRUEFKRITERIEN 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.16 1.01 01.01.2010
Beinhaltet ein Set von Prüfkriterien, die über das Kodierregelwerk der KBV angesprochen werden können. Als Fremdschlüssel ist die direkte Verknüpfung zu dem jeweligen KVDT-Feld definiert, falls dieses belegt ist.
S_KTS_KASSENART 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.19 1.02 01.01.2010
Kassenarten
S_KTS_KTABRECHNUNGSBEREICH 1.2.276.0.76.5.239 1.00 12.02.2003
Kostenträgerabrechnungsbereich (KTAB): gibt die vertragliche Vereinbarung oder gesetzliche Bestimmung an, nach der eine Abrechnung vollzogen wird. In Verbindung mit der VKNR bildet der KTAB ein eindeutiges Identifizierungsmerkmal eines Kostenträgers. HL7 - Prefered OID 2.16.840.1.113883.3.7.1.16
S_KTS_KTGRUPPE 1.2.276.0.76.5.240 1.02 01.01.2015
Kostenträgergruppen: organisatorische Einheit zur Speicherung einer Gruppe von Kostenträgern im System. Die sachliche Zuordnung erfolgt i.d.R. nach Verantwortlichkeit. Im GKV-System werden die Krankenkassen je nach Zuständigkeit einer KT-Gruppe zugeordnet.
S_KTS_WOP 1.2.276.0.76.5.326 1.00 01.01.2002
Prinzipien hinsichtlich der Zuständigkeit von Kostenträgern für die Vergütung ärztlicher Leistungen gegenüber ihren Patienten.
S_NVV_RV_MATERIAL 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.21 1.00 01.01.2011
Diese Schlüsseltabelle beinhaltet die Menge diejenigen Materialien, die in Zusammenhang mit der Erbringung von Laborleistungen ringversuchsrelevant sind und dementsprechend ein Zertifikat erfordern können.
S_NVV_RV_ZERTIFIKAT 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.22 1.06 01.01.2015
Die Schlüsseltabelle beinhaltet die RV-pflichtigen Analyte mit Spezifizierung des jeweiligen Materials und verknüpft diese mit der entsprechenden EBM-Position.
S_QSD_BEFUND 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.24 1.00 01.09.2012
Dialyse-Befund
S_QSD_ZUGANG 1.2.276.0.76.3.1.1.5.2.25 1.01 19.03.2013
Dyalise-Zugang
S_VDX_ABRECHNUNGSART 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.24 1.00 06.10.2005
mögliche Abrechnungsarten im Projekt vdx
S_VDX_ABRECHNUNGSBEREICH 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.8 1.00 21.09.2005
Kostenträgerabrechnungsbereiche aus dem KVDT für Abrechnungszwecke
S_VDX_ARZTGRUPPE 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.37 1.01 01.01.2007
Fachgruppen nach der Weiterbildungsordnung des Bundesarztregisters für vdx
S_VDX_AST_KTA 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.34 1.03 01.01.2009
Kostenträgerarten gemäß Schlüsselverzeichnis der Abrechnungsstatistik (Ast) 4.2. Kostenträger: Arten/Gruppen von KBV Dezernat 3
S_VDX_AST_KTG 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.33 1.02 01.07.2009
Kostenträgergruppen gemäß Schlüsselverzeichnis der Abrechnungsstatistik (Ast) 4.2. Kostenträger: Arten/Gruppen von KBV Dezernat 3
S_VDX_BEHANDLUNGSART 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.35 1.00 14.12.2005
Behandlungsarten für die Schnittstelle vdx_kfre
S_VDX_BEREICHSKENNUNG 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.30 1.00 21.09.2005
Kennungen der Bereiche für das Projekt vdx
S_VDX_BUDGETKENNUNG 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.16 1.05 01.01.2020
Arten der Budgetierung für das Projekt vdx
S_VDX_CLR_LEISTUNGSBEREICH 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.42 1.06 01.04.2018
Definition der verschiedenen Leistungsbereich-Differenzierungen für das Clearing (Buchungsjournale im FKZ)
S_VDX_FACHGRUPPE 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.2 1.10 01.04.2019
Kennzeichnung des Praxistyps. Der Code enthält die Darstellung der Fachgruppe (3stellig) gemäß Anlage 4 zum Schlüsselverzeichnis zum Bundesarztregister-Datensatz. Die Codierung erfolgt nach dem Abrechnungsgebiet des Leistungserbringers.
S_VDX_GESCHLECHT 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.45 1.00 01.01.2019
Geschlechterkodierung in VDX gemäß EGK-Kodierungen im KVDT
S_VDX_KARTENTYP 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.41 1.00 01.07.2010
Kartentypen der gesetzlich Krankenversicherten
S_VDX_KASSENKONTEN 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.32 1.10 01.07.2017
Gültige Konten laut GKV-Inhaltsbeschreibung mit Zuordnung zum Versichertenstatus und zum Summenkonto
S_VDX_KBV_BEW_STEUERUNG 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.7 1.09 01.07.2019
Die KBV vergibt zur Kennzeichnung bestimmter Leistungen besondere Schlüssel. Damit können bundeseinheitlich Bewertungsbesonderheiten abgebildet werden.
S_VDX_KONTENART 1.2.276.0.76.5.258 1.16 01.07.2017
Übersicht der gültigen Kontenarten laut GKV-Inhaltsbeschreibung.
S_VDX_KONTO 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.17 1.12 01.07.2017
Gültige Konten laut GKV-Inhaltsbeschreibung mit Zuordnung zum Versichertenstatus
S_VDX_KOSTENTRAEGERARTEN 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.6 1.01 01.01.2020
Besondere Kostenträger sind die nicht zur Primärabrechnung der GKV-Kassen zählenden Abrechnungsbereiche (BVG, SVA u. a.) - Kostenträger, die getrennt von der GKV-Abrechnung abrechnen, wobei GKV-Kassen diese Abrechnungen an andere Kostenträger weiterleiten.
S_VDX_KSS 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.29 1.13 01.10.2017
Schlüssel für Kassenspezifische Leistungsbereiche in der Schnittstelle vdx_kt
S_VDX_KTBEREICH 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.31 1.00 21.09.2005
Kennzeichnung der Kostenträgerbereiche
S_VDX_KT_SUMEBENE 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.27 1.03 01.01.2009
Kennzeichnung der Kostenträger im Projekt vdx für die Schnittstelle vdx_kt
S_VDX_KV 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.12 1.03 01.01.2008
Gültige Landesstellen der KVen für das Projekt vdx
S_VDX_KV_SUMEBENE 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.25 1.00 21.09.2005
Kennzeichnung von zahlungspflichtigen KVen im Rahmen des Projekts vdx
S_VDX_LEISTUNGSART 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.36 1.01 01.01.2010
Leistungsarten für die Schnittstelle vdx_kfal
S_VDX_MENGENSTEUERUNG 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.3 1.01 17.11.2005
Möglichkeiten der Mengensteuerung, der ein Arzt unterliegt (RLV)
S_VDX_MENGENST_VARIANTEN 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.5 1.00 21.09.2005
Gemäss Beschluss des Bewertungsausschusses vom 29. Oktober 2004 zur Festlegung von Regelleistungsvolumen existieren zwei grundsätzliche Varianten zur Mengensteuerung ab dem 2. Quartal 2005.
S_VDX_PRAXISTYP 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.4 1.08 01.01.2017
Die Werte für den Praxistyp entsprechen der Vorgabe gemäß Anlage 28 Schlüsselverzeichnis für das Bundesarztregister "Art des Leistungsortes". Für nicht in der Anlage 28 enthaltene Leistungsorte ist der Schlüssel 90 'Sonstige' hinzugefügt worden.
S_VDX_SCHEINUNTERGRUPPE 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.19 1.01 01.10.2008
Diese Codierungstabelle greift die im KVDT verwendeten Schlüsselzahlen bzw. Bezeichnung von Satzuntergruppen auf.
S_VDX_STATUSERGAENZUNG 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.11 1.00 21.09.2005
Statusergänzung/DMP-Kennzeichnung. Die Codierung entspricht der Codierung im KVDT, FK 4113.
S_VDX_STATUSKONTO 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.26 1.01 01.01.2009
4. Stelle in den GKV-Konten (Kennzeichnung des Versichertenstatus)
S_VDX_TEILNAHMEBESCHRAENKUNG 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.43 1.01 01.04.2019
Basiert auf die Tabelle S_BAR2_ZULASSUNGSCHRANKE (Anl. 25a BAR) und wird für VDX verwendet
S_VDX_TEILNAHMESTATUS 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.1 1.11 01.02.2019
Die Werte für den Teilnahmestatus entsprechen der Vorgabe gemäß Anlage 25 Schlüsselverzeichnis für das Bundesarztregister "Status-Formen der Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung".
S_VDX_TEILNAHMEUMFANG 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.39 1.02 01.04.2019
Teilnahmeumfang des Arztes an der vertragsärztlichen Versorgung (Anlage 32 BAR)
S_VDX_VERSORGUNGSBEREICH 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.20 1.01 01.07.2010
Diese Zuordnungstabelle dient der Zuordnung des Leistungserbringers zum Haus- oder fachärztlichen Versorgungsbereich.
S_VDX_VERTRAGSART 1.2.276.0.76.5.257 1.16 01.01.2019
Gültige Vertragsarten zu den nach der FKZ-Richtlinie zugelassenen Bedingungen für die Abrechnung von Leistungen regional gültiger Verträge.
S_VDX_VORGANG 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.18 1.25 01.01.2020
Diese Codierung weist Buchungsvorgängen bzw. statistischen Angaben ohne direkten Leistungsbezug eine Schlüsslenummer zur Steuerung der Datenverarbeitung zu.
S_VDX_VORGANGKENNUNG 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.23 1.10 01.01.2020
Erlaubte Angabe eines Vorgangs in Verbindung mit einer Leistung für das Element VORGANG_KENNUNG in VDX_FREQUENZ.
S_VDX_WLE 1.2.276.0.76.3.1.1.5.1.44 1.03 01.06.2019
Basiert auf die Tabelle S_SLE2_RECHTSGRUNDLAGE (Anl. 1 WLE) und wird für VDX verwendet